Unsere Arbeit

Wir sind den Kindern ein Ort , in dem sie sich in einer Atmosphäre des gegenseitigen Vertrauens und demokratischen Miteinanders zu selbständigen, selbstbewußten Persönlichkeiten entwickeln können.

Unsere inklusive Arbeit

Seit 1990 ist die gemeinsame Erziehung behinderter und nichtbehinderter Kinder zu einem festen Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit geworden. Inklusive Erziehung bedeutet für uns, dass gemeinsames Leben und Lernen von allen Gruppenmitgliedern mit Freude gelebt und erlebt wird. In einer Atmosphäre der Geborgenheit und des Vertrauens wollen wir die Kinder ermutigen, sich selbst und andere in ihren individuellen Unterschiedlichkeiten zu entdecken, Stärken und Schwächen eines jeden anzunehmen. Die Kinder erfahren partnerschaftliches Miteinander, lernen Spielpartner mit unterschiedlichen Interessen und Fähigkeiten kennen. Hieraus ergibt sich ein wechselseitiges Geben und Nehmen.

Die inklusive Gruppe ist ein Ort der Begegnung, eine Umgebung, die zu vielfältigen Erfahrungen ermutigt. Wertvolle Erfahrungen für die eigene Persönlichkeit können sich entwickeln. Wir wünschen uns, dass Kinder und Eltern eine Stätte vorfinden, in der sie sich angenommen und verstanden fühlen.